Im Rahmen des #wirvsvirus Hackathons der Bundesregierung entwickelte eines der 1500 Projektteams einen Chatbot, der Arbeitgeber durch den Prozess des Anzeigens von Kurzarbeit führt. Seit dem 22.03.2020 ist die Website kurzarbeit-einfach.de online und erklärt Arbeitgebern zunächst die Grundlagen von Kurzarbeit, um dann mit Hilfe von „UDO“, einem Chatbot“, das notwendige Formular für die Bundesagentur für Arbeit auszufüllen. Mittlerweile wurde UDO zu einem der Top 20 Projekte des Hackathons gekürt und ist auf der Online-Präsenz der Bundesagentur für Arbeit verlinkt.

Wer oder was ist UDO und wie funktioniert UDO?

UDO ist ein Chatbot, welcher den Prozess des Anzeigens von Kurzarbeit begleitet und erklärt.

Zunächst einmal informiert UDO auf der Website kurzarbeit-einfach.de in verständlichen Worten, was das Kurzarbeitergeld ist, wer Anspruch darauf hat und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um es zu erhalten. Im nächsten Schritt führt UDO in Form von verständlichen Fragen durch das notwendige Formular der Bundesagentur für Arbeit und hilft beim Ausfüllen. Zuletzt erklärt UDO ganz genau, wie das ausgefüllte Formular an die Bundesagentur für Arbeit gesendet werden muss.

Klick U:DO für weitere Informationen und Hilfe:

Weitere U:DO Auftritte im Netz

Facebook | Instagram:@kurzarbeitmitudo | LinkedIn | Twitter: #kurzarbeitmitudo